Wertgutachten

Ein Wertgutachten können Sie durchführen lassen, um den Verkehrs- und Beleihungswert einer Immobilie festzustellen. Es werden dabei unterschiedliche Verfahren zur Bewertung herangezogen.

 

Sachwertverfahren, Ertragswertverfahren, Vergleichswertverfahren.

Bei Eigentumswohnungen, Ein- und Zweifamilienhäusern erfolgt die Bewertung in der Regel über das Sachwertverfahren. Der Sachwert einer Immobilie setzt sich zusammen aus dem Bodenwert (abhängig von Grundstücksgröße und Quadratmeterpreis) und dem Bauwert.

Der Wert eines Mehrfamilienhauses wird über den Ertragswert bestimmt. Er errechnet sich aus der Jahresnettokaltmiete.
Ein Gutachten zur Immobilie weist häufig sowohl den Sachwert als auch den Ertragswert aus.

Der Wert der Immobilie wird dann aus dem Mittelwert beider Ergebnisse errechnet und über das Vergleichswertverfahren verifiziert.

Beim Vergleichswertverfahren wird der tatsächliche Verkaufspreis ähnlicher Immobilien aus der Umgebung als Grundlage der Berechnung herangezogen.

Wertgutachten