Keller

Was ist ein Keller?

Ein Untergeschoss eines Hauses, welcher teilweise, oder ganz unter der Erdoberfläche liegt. Ursprünglich ist ein Keller als ein zur Lagerung gedachter Aufbewahrungsraum von Kohlen, Wein, Kartoffeln oder Heizöl gewesen. Heutzutage wird, wenn mit Keller bebaut wird, meist eine Einliegerwohnung oder ein Hobbyraum mit eingeplant.

Tatsächlich bauen aber auch immer mehr Familie ohne Keller. Dies hat mehrere Gründe. Zum einen ist dieser als Lagerplatz sehr teuer. Alternativen bieten hier ein ausgebauter Dachstuhl, idealerweise bei einem Haus mit Satteldach und 45 Grad Dachneigung. Oder eine entsprechend größere Doppelgarage mit bspw. 6×9 Meter.

Ein weiterer Grund für einen Bau ohne Keller ist die Barrierefreiheit beim Bau eines Bungalows. In zunehmendem Alter möchte man ggf. auch nicht mehr Treppen steigen müssen.

Beispiel:

Keller