Kaufpreisfaktor

Was ist ein Kaufpreisfaktor?

Der Kaufpreisfaktor setzt die zu erzielende Miete ins Verhältnis zum Kaufpreis eines Objektes. D.h. um den Kaufpreisfaktor zu errechnen, wird der Kaufpreis durch die Jahresnettomiete geteilt. Im Regelfall wird der Kaufpreisfaktor bei Mehrfamilienhäusern angewendet. Je besser die Lage ist, desto höher ist der Kaufpreisfaktor.

Den Kaufpreisfaktor können Sie dazu nutzen, um die Bruttorendite eines Objektes zu berechnen, oder um den Ertragswert einer Immobilie grob zu schätzen.