Ertragswertverfahren

Was ist ein Ertragswertverfahren?

Das Ertragswertverfahren kann angewandt werden um den Verkehrswert einer Immobilie zu ermitteln. Als Berechnungsgrundlage dient dabei der Ertrag (Mieteinnahmen). Den Ertragswert erhalten Sie, indem Sie die erzielbare Jahresnettokaltmiete mit dem Kaufpreisfaktor multiplizieren.

Meist wird das Ertragswertverfahren bei Mehrfamilienhäuser, Renditeobjekten, Hotels oder Gaststätten angewendet. Also immer da wo der Mietertrag im Vordergrund steht.

 

Ertragswertverfahren