Bodenrichtwert

Was ist der Bodenrichtwert?

Der Bodenrichtwert ist ein amtlich festgelegter Wert für einen Quadratmeter unbebauten Bodens. Der Bodenrichtwert dient als Bemessungsgrundlage für die Steuererhebung. Den Bodenrichtwert für Ihr Grundstück können Sie meist im Internet finden, oder selbstverständlich auch bei Ihrer Gemeinde anfragen.

 

Bodenrichtwert Langenargen Bodensee

Quelle: langenargen.de

 

Ausführliche Beschreibung:

Der Bodenrichtwert ist ein durchschnittlicher Lagewert für den Boden, der auf Grundlage der Kaufpreissammlung flächendeckend ermittelt wird. Er gibt den Wert von Grund und Boden pro Quadratmeter in einer bestimmten Lage an und berücksichtigt dabei den unterschiedlichen Entwicklungszustand der Fläche.

Laut § 196 des BauGesetzbuch werden Bodenrichtwerte vor allem unter der Annahme ermittelt, dass das Land unbebaut ist, selbst in bebauten Gebieten. So wird ein Wert festgelegt, der die reine Bodenqualität widerspiegelt, unabhängig von vorhandenen Gebäuden oder Strukturen.

Die Ermittlung dieser Werte erfolgt durch die Bildung von Richtwertzonen. Diese Zonen umfassen Gebiete mit ähnlicher Art und Maß der Nutzung. Die wertbeeinflussenden Merkmale des Bodenrichtwertgrundstücks werden dabei dargestellt.

Die Bodenrichtwerte werden in der Regel zu Beginn jedes zweiten Kalenderjahres festgelegt, können aber auch häufiger bestimmt werden, insbesondere für steuerliche Bewertungen des Grundbesitzes.

Bei Änderungen in der Bodenqualität durch Bebauungspläne oder andere Maßnahmen muss der Bodenrichtwert bei der nächsten Fortschreibung entsprechend angepasst werden. Diese Anpassung bezieht sich auch auf die Wertverhältnisse zu steuerlichen Feststellungszeitpunkten.

Abschließend ist wichtig, dass die Bodenrichtwerte veröffentlicht und dem zuständigen Finanzamt mitgeteilt werden. Jeder hat das Recht, von der Geschäftsstelle Auskunft über die Bodenrichtwerte zu verlangen.“

 

Sonstiges:

Ein kleiner Tipp. Zusätzlich können Bodenrichtwerte auch online eingesehen werden. Eine bequeme Möglichkeit bietet das Bodenrichtwertinformationssystem für Deutschland, bekannt als ‚BORIS-D‘. Über diese Plattform können Sie einfach und schnell die aktuellen Bodenrichtwerte für verschiedene Regionen in Deutschland abrufen.

Link: BORIS-D

 

Video Immobilienglossar:

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden