Öffnungsklausel

Was ist eine Öffnungsklausel?

Eine Öffnungsklausel ist ein Teil der Teilungserklärung und lässt den Eigentümern Platz für nachträgliche Anpassungen, ohne dass die Teilungserklärung an sich geändert werden muss. Ein Beispiel wäre, dass gewisse Betriebskosten künftig nicht mehr nach Eigentumsanteilen sondern nach Personen abgerechnet werden sollen. Dies kann dann in der Öffnungsklausel nach einem Mehrheitsbeschluss der Eigentümer festgehalten werden.