Instandhaltungsrücklage

Was ist eine Instandhaltungsrücklage?

Die Instandhaltungsrücklage dient notwendigen Reparaturen und Renovierungen am Haus, um den Substanzwert der Immobilie zu erhalten (Bspw. neue Heizung, Fenster). Die Instandhaltungsrücklage ist nicht umlegbar auf den Mieter. Die Instandhaltungsrücklage ist monatlich über das Hausgeld an den WEG-Verwalter zu überweisen.