Grundbuchauszug

Was ist ein Grundbuchauszug?

Der Grundbuchauszug kann über einen Notar beantragt werden und enthält folgende Informationen:

 

Bestandsverzeichnis:

Das Bestandsverzeichnis enthält Informationen über Gemarkung, Flur, Flurstück, Lage und Größe des Grundstückes.

 

Abteilung I: Besitzverhältnisse

In der ersten Abteilung des Grundbuches stehen die Eigentümer.

 

Abteilung II: Lasten und Beschränkungen

Hier stehen alle Rechte und Pflichten, welche mit dem Grundstück oder der Immobilie verbunden sind. Dazu gehören z.B. Wegerecht, Wohnrecht, Leitungsrecht

 

Abteilung III:

Hier werden alle Belastungen des Grundstückes oder der Immobilie wie Grundschulden eingetragen.

 

Jede Immobilie ist einzigartig  – und der Grundbuchauszug ist ihr „Personalausweis“.