Fälligkeitsdarlehen

Was ist ein Fälligkeitsdarlehen?

Fälligkeitsdarlehen oder auch endfällige Darlehen genannt, sind Darlehen, bei denen der gesamte Darlehensbetrag erst am Ende der Darlehenslaufzeit fällig wird. Das Darlehen wird nicht monatlich getilgt, sondern auf einen Schlag zurückgezahlt. Während der Laufzeit sind die Zinsen zu entrichten. Ein Vorteil ist, dass mehr Zinsen anfallen, welche steuerlich geltend gemacht werden können.

Für die Rückzahlung wird während der Laufzeit meistens ein Ansparplan abgeschlossen. (Kapital-Lebens-Versicherung oder Fondssparer etc.) Rechnen kann sich das Fälligkeitsdarlehen, wenn die erwirtschaftete Rendite im Ansparplan höher ist als die (absetzbaren) Zinsen.